Selbsterfahrung im Jahreskreis – Samhain

Samhain ist dem Mond, dem Rückzug, der Stille und den Ahnen gewidmet. Das Leben im Außen verliert in dieser dunklen Zeit immer mehr an Bedeutung. Das vergangene Jahr wird rückblickend betrachtet. Altes darf losgelassen werden und zugleich darf der Same, der im kommenden Jahr aufgehen soll, gesät werden. Wir schöpfen unsere Kraft aus der Stille und aus der Besinnung auf unsere eigenen Wurzeln. Astrologisch gesehen befinden wir uns in der Zeit des Skorpions mit Pluto als Planetenherrscher. Es ist die Zeit der grundlegenden Verwandlung und Transformation, die alles Überflüssige sterben lässt und nur die Essenz übrig lässt, aus der Neues entstehen kann.

*  Verbindung mit den positiven Ahnenkräften aufnehmen

*  Was möchte losgelassen werden?

*  Auseinandersetzung mit Vergänglichkeit, Abschiednehmen und Tod

*  In den Kontakt gehen mit den schwarzen Göttinnen der Verwandlung und Transformation

*  Was sind meine Wurzeln und wie kann ich sie stärken?

 

Ich arbeite mit Tanz, Meditationen, Kreisgesprächen und Ritualarbeit. Einen kleinen Teil des Abends werden wir im Garten des santara domhauses verbringen.

In der Teilnahmegebühr ist ein ausführliches Skript enthalten sowie Tee und Knabbereien.

 

Verbindliche Anmeldungen bis zum 18. Oktober. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.

 

Anmeldebedingung:

Die Anmeldung ist verbindlich mit Überweisung der Teilnahmegebühr.

Absageregelung:

Bei Abmeldung am Veranstaltungstag berechne ich 100%.

Bis 3 Tage vorher 50%.

Mit der Anmeldung akzeptierst Du die Absageregelung.

Datum

31 Okt 2022

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 31 Okt 2022
  • Zeit: 15:00 - 18:00

Kosten

45 €
Santara Domhaus

Veranstaltungsort

Santara Domhaus
Dieburger Straße 11 Seeheim-Jugenheim, 64342 Deutschland
Website
http://santara-domhaus.de

Referenten

welle_neu_2